xing icon +49 6751 - 85378-0
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Shop
Newsletter

Kabellose Meetings in einer neuen Dimension

Kabelsalat, falsche Anschlüsse oder fehlende Kompatibilität. Die Liste der technischen Fallstricke bei Präsentationen ist lang. Mit Screensharing gehören all diese Probleme der Vergangenheit an.

 

Meetings 2.0
Und nicht nur das: Der eigentliche Clou liegt darin, dass die Möglichkeiten des Austauschs und der Interaktivität auf ein gänzlich neues Niveau gehoben werden. Das kann besonders Meetings, Besprechungen sowie den Unterricht an Schulen und Universitäten revolutionieren. Traditionell sind Vorträge und Besprechungen oft von Monologen und einer klaren Rollenverteilung zwischen Sprecher und Zuhörer geprägt. Während der Sprecher seinen Laptop mit einem Kabel an den Bildschirm oder Projektor angeschlossen hat, sind die Zuhörer mehr oder weniger zum Statisten degradiert und können nicht aktiv teilhaben. Durch die neuen technischen Möglichkeiten, die Screensharing bietet, wird diese starre Situation aufgebrochen. Screensharing ermöglicht jedem Teilnehmer das kabellose connecten von technischen Endgeräten mit der Leinwand, dem Beamer, Projektor oder Bildschirm. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre Beiträge und Anmerkungen visuell zu unterstützen. Die Effizienz und Produktivität von Meetings wird dadurch immens gesteigert.

 

Wie funktioniert Screensharing?
Im Portfolio der Medialine befinden sich zwei Screensharing-Anbieter, die jeweils zwei verschiedene Lösungsansätze bieten. Das Prinzip ist ähnlich, die technische Umsetzung sowie die verschiedenen Funktionsweisen und Möglichkeiten, die die verschiedenen Tools bieten, unterscheiden sich jedoch im Detail beachtlich. Die beiden Lösungen im Portfolio der Medialine stammen mit ClickShare aus dem Hause des belgischen Hardwareherstellers Barco und den dänischen Newcomern von Airtame mit ihrem Airtame 2. Grundsätzlich ermöglicht ein Plug-In, welches als Empfänger dient und an den Hauptbildschirm oder Beamer angeschlossen wird, die Verbindung zu den Geräten der Teilnehmern. Diese können dann über das Plug-In ihre aktuellen Bildschirme auf den Hauptbildschirm oder Beamer ganz einfach und kabellos projizieren.

 

ClickShare oder Airtame?
ClickShare setzt auf eine Art Router, die Base Unit, die an das Endgerät und an den Strom verbunden wird. Dieser stellt eine Verbindung zum ClickShare Button her, welcher an den USB Anschluss des Rechners angeschlossen wird. Es werden keine weiteren Kabel, Software oder eine Installation benötigt. Mit einem Klick auf den Button verbindet man sich mit dem Hauptbildschirm und kann so seinen aktuellen Bildschirm mit den restlichen Teilnehmern teilen. Für mobile Endgeräte ist die ClickShare-App erhältlich. Bis zu vier Leute können gleichzeitig ihre Bildschirme sharen.

 

Das Airtame Plug-In wird über den HDMI-Anschluss an den Hauptbildschirm angeschlossen. Dieses Plug-in verbindet dann via Wifi den Hauptbildschirm mit den Endgeräten der Konferenzteilnehmer. Man benötigt lediglich die Airtame App und schon kann man sich verbinden. Das Airtame 2 Plug-In ist magnetisch und kann so direkt platzsparend angebracht werde. Airtame 2 ist damit die wohl einfachste Möglichkeit, kabellos auf größere Bildschirme zu streamen. Verbinden Sie es mit dem HDMI-Port Ihres TVs oder Projektors und teilen Sie so Ihren  Bildschirm.

 

 

Es lässt sich nicht pauschal bestimmen, welche Lösung für Ihr Unternehmen die Richtige ist. Wenn sie auch Ihre Meetings revolutionieren wollen oder Interesse an weiteren Informationen über die Funktionen von Barco Clickshare oder Airtame haben, kontaktieren Sie ihren Ansprechpartner bei Medialine oder schreiben Sie uns einfach eine Mail an sales@medialine.ag.

 

 

Über Medialine AG

Als Full-Service IT&C-Systemhaus steht die Medialine AG für maßgeschneiderte Lösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren verlassen sich Kunden auf Expertise und Know-how in den Bereichen IT&C Infrastructure, Managed & Cloud Services sowie Business Solutions. Heute betreut die Medialine AG hunderte mittelständische und große Unternehmen mit Premium IT-Services. Durch die bundesweite Ausrichtung profitieren die Kunden von einem engen Netz von Vertriebs- und Technikressourcen, mit der eine optimale Servicebetreuung vor Ort ermöglicht wird.

Kontakt:

Saskia Brose

Marketing/PR

Mail: saskia.brose@medialine.ag

Tel: +49 6751 – 85378-0

Alle Artikel
nach oben button
↑ Back To Top ↑