xing icon +49 6751 - 85378-0welcome@medialine.ag
  • de
  • en
Newsletter
Server Storage
Kontakt Für mehr Informationen zum Thema oder Ihr individuelles Angebot nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Server & Storage

Zukunftssicherheit durch zuverlässige Server- und Storage-Lösungen

In der IT-Welt ist der Trend zur softwarebasierten Verwaltung von Speichersystemen längst abzusehen. Um dies auch in Ihrem Unternehmen umzusetzen, benötigen Sie eine geeignete technologische Basis: eine Hardware-Plattform, die Ihren Anforderungen optimal entspricht. Wir setzen auf innovative Plattentechnologien und eine Kombination aus bewährten und neuen Protokollen wie Unified Storage, Fibre Channel, Fibre Channel over Ethernet, InfiniBand oder SAS. Unsere Experten verfügen über umfassendes technologisches Know-how, um Sie bei der Auswahl der passenden Hardware-Produkte, Server- und Storage-Lösungen bedarfsgerecht zu beraten – von der klassischen Storage-Lösung im Bereich SAN (Storage Attached Network) oder Enterprise-NAS (Network Attached Storage) über filebasierende Speichersysteme bis hin zu innovativen Storage-Lösungen mit einer intelligenten Bereitstellung und softwarebasierten Verwaltung der Speicher. Darüber hinaus beraten wir Sie zu den Themen All-Flash-Storage und Storage Tiering. Wir erstellen Ihnen ein bedarfsgerechtes Konzept und finden gemeinsam mit unseren Partnern von Dell, EMC und Nexenta die zu Ihren Ansprüchen passende Hardware.

Weitere Themen aus dem Bereich Server & Storage

Software Defined SDx

Flexibles Management Ihrer IT-Systeme durch Software Defined Storage Mit dem Aufkommen der Server-Virtualisierung ist auch Software Defined Storage  in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Beim Thema Software Defined Storage – oder auch Software Defined Datacenter und Software Defined Networking – geht es generell darum, dass die Intelligenz von der Hardware getrennt ist. Verwaltung und Kontrolle Ihrer IT-Infrastruktur erfolgt softwarebasiert. Die Hardware sorgt zwar weiterhin für die entsprechende Performance, jedoch laufen Steuerung, Administration und Konfiguration Ihrer Systeme und deren Funktionalitäten über eine einheitliche Software-Lösung. Nutzen Sie stets die geeignete Soft- und Hardware für Ihren speziellen Bedarf Durch Software Defined Storage sind Sie deutlich flexibler in der Nutzung Ihrer Soft-  und Hardware: Nutzen Sie eine einheitliche Software für die zentrale Verwaltung Ihrer Systeme und tauschen Sie diese je nach Bedarf aus – der Erwerb von einzelnen Software-Funktionalitäten entfällt. Wenn Sie nun auch auf Software Defined Storage umsteigen möchten, unterstützen wir Sie bei der Planung und Konzeption Ihrer neuen Speicherumgebung sowie bei der Installation der entsprechenden Lösungen. Darüber hinaus stehen wir bei Konfiguration, Betrieb und Support als zuverlässiger Partner zur Seite.

Legacy

Profitieren Sie von leistungsstarken Legacy Storage-Systemen Die Festplatten-Technologien in klassischen Storage-Systemen verändern sich: Unternehmen bewegen sich weg von SAS- und SATA-Festplatten und wechseln vermehrt zu schnelleren SSD-Platten. Das bedeutet, dass Unternehmen in Zukunft mehr auf All-Flash-Technologien setzen werden – auch für Ihre etablierten, bestehenden Systeme. Komplette Storage-Systeme für eine höhere Performance Wir von Medialine bieten Ihnen komplette und leistungsstarke Storage-Systeme. Sie erhalten von uns im Rahmen unseres Portfolios unterschiedliche Festplattenarten für zahlreiche Anwendungsbereiche – von SAS über SATA bis SSD. Dabei beraten wir Sie zu den verschiedenen Arten von SSD-Platten, ob write-intensive, read-intensive oder im mixed mode. Die Leistung von klassischen Storage-Systemen ist allerdings nicht nur von den Festplatten, sondern auch stark von deren Netzwerk-Anbindung und Protokollen abhängig.  Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des geeigneten Protokolls – dazu zählen zum Beispiel iSCSI mit 10G als aktuell weit verbreiteter Standard oder auch das weiterentwickelte Fibre Channel mit 16G. Zukünftig werden auch Netzwerk-Anbindungen von 40G oder sogar 100G weiter verbreitet sein, um den immer höheren Anforderungen an Geschwindigkeit gerecht zu werden. Wir bringen dann die Performance, die durch den verstärkten Einsatz von schnelleren Festplatten in den Storage-Systemen entsteht, nach draußen zu den Hosts – also dort, wo die starke Performance benötigt wird.

Hyperconverged

Hyperconverged Storage-Systems für einfaches Ressourcen-Management Hyperkonvergente Storage-Systeme sind softwarebasierte Infrastruktur-Systeme, die Computing-, Storage-, Netzwerk- und Virtualisierungs-Ressourcen eng miteinander verknüpfen. Das ermöglicht Ihnen ein standardisiertes und ganzheitliches Management sämtlicher Funktionen, denn alle integrierten Technologien sind in einer einzigen Appliance vereint. Dadurch reduzieren Sie Ihren administrativen Aufwand deutlich. Darüber hinaus verfügen hyperconverged Storage-Systems über eine hohe und rahmenlose Skalierbarkeit, die eine rein lineare System-Erweiterung ermöglicht. Bezüglich Ihrer Hardware haben Sie den Vorteil, dass Sie in hyperkonvergenten Storage-Systemen unterschiedliche Funktionshardware flexibel und modular in ein vorhandenes Chassis einbauen und je nach Bedarf skalieren können. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner bei der Auswahl geeigneter Lösungen von Herstellern wie DELL, Nutanix oder VMware und empfehlen Ihnen gerne die Produkte, die Ihren speziellen Anforderungen gerecht werden.
Newsletter
nach oben button
↑ Back To Top ↑