xing icon +49 6751 - 85378-0
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Shop
Newsletter

Im Interview: Unsere Azubis

Mitte des Jahres 2019 haben wieder einige neue Azubis ihre Ausbildung bei der Medialine AG begonnen. Nun möchten wir einen Einblick geben, wie der Ausbildungsstart für Sie war und welche Erfahrungen Sie in den ersten Monaten bereitssammeln konnten. Dafür haben wir mit Lorenz Groh, Sophia Wiankow, Musa Özdemir und Vanessa Jung gesprochen.

 

 ML: Hallo, schön, dass Ihr euch Zeit für ein Gespräch nehmt. Ihr seid nun alle seit ein paar Monaten als Auszubildende(r) bei Medialine. Wie würdet Ihr eure ersten Monate bei uns beschreiben?
LG: Auf jeden Fall sehr interessant! Natürlich war es in den ersten Monaten auch manchmal ein bisschen anstrengend, weil viel Neues auf einen zukam, aber bisher ist mein Alltag sehr abwechslungsreich und spannend.

 

VJ: Die ersten Monate meiner Ausbildung haben mir sehr gut gefallen. Ich wurde super im Team aufgenommen, alle sind sehr nett, meine Aufgaben werden mir gut erklärt und bei Fragen habe ich jederzeit einen Ansprechpartner. Deshalb macht mir die Ausbildung viel Spaß.

 

 

ML: In welchem Bereich macht Ihr eure Ausbildung und was sind eure Aufgaben?
MÖ: Ich arbeite vor allem in der Vertriebsunterstützung für die Kollegen. Dabei lege ich Kunden an, schreibe Angebote, betreibe Recherchearbeiten und beantworte Anfragen in unserem Sales-Postfach, wodurch immer wieder spannende Aufgaben entstehen.

 

LG: Ich bin vor allem im Bereich Support tätig, dabei habe ich verschiedene Aufgaben. Dazu gehören unter anderem das Zurücksetzen von Passwörtern, das Anlegen von Postfächern oder auch Lizenzen für Firewalls einzulesen. Zudem kann ich Hardware Probleme lösen und Kundenaccounts onboarden. Bei allem, was der Support macht, darf ich unterstützen.

 

 

ML: Warum habt Ihr euch für eine Ausbildung bei der Medialine entschieden und wie seid Ihr darauf aufmerksam geworden? Was ist für euch das Besondere an einer Ausbildung hier?
VJ: Ich habe bereits vorher mein Fachabitur mit Schwerpunkt IT gemacht und war auch praktisch schon in dem Bereich tätig. Dadurch war für mich bereits klar, dass ich meine Ausbildung im IT-Bereich absolvieren möchte. Für Medialine habe ich mich schließlich entschieden, da ich mich hier wohlgefühlt habe und die Rahmenbedingungen gepasst haben. Das Besondere hier ist auf jeden Fall, dass ich von Anfang an interessante Aufgaben hatte, Verantwortung übernehmen darf und als festes Teammitglied eingebunden werde.

 

SW: Ursprünglich wollte ich Biologie studieren, bin dann aber auf das Thema IT aufmerksam geworden. Bei meinem Vorstellungsgespräch hat es mir hier bei Medialine auf Anhieb gut gefallen und deshalb habe ich mich für die Ausbildung hier entschieden.

 

LG: Ursprünglich habe ich angefangen Bioinformatik zu studieren und hatte dort viel mit Anwendungsentwicklung zu tun, beispielsweise habe ich Programme zur Analyse von DNA-Sequenzen geschrieben. Das war zwar sehr spannend, allerdings habe ich mich dann doch dafür entschieden erstmal eine Ausbildung zu machen und eventuell danach nochmal weiter zu studieren. Über das Studium habe ich aber meine Liebe zur Informatik entdeckt, außerdem habe ich auch oft in meinem Umfeld bei IT-Problemen ausgeholfen. Deshalb ist die Wahl schließlich auf diesen Bereich gefallen. Die Medialine AG kannte ich bereits gut, da ich aus Bad Sobernheim komme. Zudem wollte ich meine Ausbildung gerne bei einem IT-Systemhaus machen, deshalb war die Medialine schließlich die passende Wahl.

 

 

ML: Das klingt doch gut. Wie sieht euer Arbeitsalltag aus und was gefällt euch an eurem Job bisher am besten oder gibt es eine Sache, die euch besonders Spaß macht?
LG: Die Aufgaben sind im Allgemeinen sehr abwechslungsreich, mir gefällt aber gar nicht eine spezielle Aufgabe am besten, sondern einfach das Arbeitsklima und die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

 

VJ: Eigentlich machen mir bisher alle Aufgaben Spaß. Aber besonders interessant finde ich, wenn ich mir selbst neues Wissen erarbeiten kann. Außerdem machen wir regelmäßig Präsentationstraining, was mir sehr hilft und später mit Sicherheit in vielen Situationen hilfreich ist.

 

 

ML: Gab es auch schon mal herausfordernde Situationen, die Ihr meistern musstest und wenn ja, wie konntet Ihr das Problem lösen?
MÖ: Solche Situationen gibt es immer wieder. Bisher konnte ich diese aber immer gut meistern, da ich mich jederzeit auf meine Kollegen verlassen kann und diese mich unterstützen, eine Lösung zu finden und sich Zeit nehmen, um zu helfen.

 

SW: Herausfordernde Situationen gibt es fast täglich, aber da hier ein guter Austausch unter den Kollegen stattfindet, kann ich bei Problemen jederzeit nachfragen und werde bei der Lösung unterstützt.

 

LG: Im Support tauchen ständig neue Probleme auf, die einen vor Herausforderungen stellen, insbesondere wenn es dringende Anfragen gibt. Aber man hat immer Kollegen, die einem gerne weiterhelfen.

 

 

ML: Zum Abschluss möchten wir noch ein bisschen Eure private Seite kennen lernen. Wenn Ihr gerade nicht bei der Arbeit oder in der Schule seid, was macht Ihr am liebsten in der Freizeit?
LG: Zurzeit spiele ich Fußball bei der 1. Mannschaft in Bad Sobernheim. Lange Zeit habe ich außerdem Tischtennis gespielt. Wenn noch Zeit bleibt, helfe ich dort immer noch gerne aus, falls mal jemand ausfällt. Außerdem nutze ich meine Freizeit gerne, um mich mit Freunden zu treffen und trainiere ab und zu die Jugendmannschaft.

 

MÖ: Ich muss ehrlich sagen, klassische Hobbys habe ich nicht, aber ich unternehme sehr viel mit meiner Familie und Freunden.

 

 

ML: Würdet ihr die Ausbildung bei der Medialine weiterempfehlen?
VJ: Auf jeden Fall, ich bin sehr zufrieden hier, werde super unterstützt und habe mit der Ausbildung bei der Medialine definitiv die richtige Entscheidung für mich getroffen.

 

MÖ: Ja, ich würde die Ausbildung bei der Medialine weiterempfehlen. Gründe dafür sind unter anderem flache Hierarchien, hilfsbereite Kollegen, die Zusammenarbeit und das gute Miteinander hier.

 

 

Mehr Informationen zu unserem aktuellen Ausbildungs und Studienangebot finden Sie hier.

 

 

 

Über Medialine AG

Als Full-Service IT&C-Systemhaus steht die Medialine AG für maßgeschneiderte Lösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren verlassen sich Kunden auf Expertise und Know-how in den Bereichen IT&C Infrastructure, Managed & Cloud Services sowie Business Solutions. Heute betreut die Medialine AG hunderte mittelständische und große Unternehmen mit Premium IT-Services. Durch die bundesweite Ausrichtung profitieren die Kunden von einem engen Netz von Vertriebs- und Technikressourcen, mit der eine optimale Servicebetreuung vor Ort ermöglicht wird.

Kontakt:

Saskia Brose

Marketing/PR

Mail: saskia.brose@medialine.ag

Tel: +49 6751 – 85378-0

Alle Artikel
nach oben button
↑ Back To Top ↑