xing icon +49 6751 - 85378-0welcome@medialine.ag
  • de
  • en
Newsletter
Endpoint & Systems Management
Kontakt Für mehr Informationen zum Thema oder Ihr individuelles Angebot kontaktieren Sie uns unter sales@medialine.ag

Endpoint Computing

Leistungsstarke Lösungen für Ihr Endpoint Computing

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsplatz: Der Anteil an Heimarbeitsplätzen und mobilen Mitarbeitern steigt. Das führt zu höheren Anforderungen an die verschiedenen Endpoints: Mobile Endgeräte wie Notebooks, Tablets oder Smartphones müssen flexibel nutzbar sein, während Anwender von überall auf relevante Daten problemlos zugreifen können müssen. Eine weitere Anforderung an mobile Devices betrifft ihre Performance: Sie müssen leistungsstark genug sein, damit Nutzer klassische Office-Umgebungen oder grafiklastige Anwendungen effizient nutzen können. Zudem profitieren Anwender im alltäglichen Umgang von energiesparenden und besonders leisen Endgeräten.

Sicher und flexibel

Selbstverständlich darf die erforderliche Sicherheit im Endpoint Computing nicht zu kurz kommen: Ein Maximum an Datensicherheit ist jederzeit zu gewährleisten. Als erfahrener IT-Dienstleister analysieren wir Ihre Anforderungen an mobile Devices und sorgen mit unseren Lösungen für ein sicheres und flexibles Endpoint Computing in Ihrem Unternehmen. Zu unseren Dienstleistungen zählen dabei auch IT IMAC-Services, die die Hardware-Installation und -Personalisierung (Install), Hardware-Umzüge (Move), Hardware-Erweiterungen (Add) sowie Hardware- und Software-Änderungen (Change) umfassen.
Downloads
Case Study Dr Knoell Consult

Desktops & Workstations

Leistungsfähige Desktops und Workstations für Ihren speziellen Bedarf

Damit Ihre Mitarbeiter so produktiv wie möglich arbeiten können, ist eine bedarfsgerechte Arbeitsplatzausstattung unverzichtbar. Um den richtigen Desktop-PC für jeden Arbeitsplatz zu finden, gilt es im ersten Schritt, die jeweiligen Anforderungen zu analysieren: Wo soll der Desktop stehen? Soll er an die Rückseite eines Bildschirms angehängt werden? Soll er im Schreibtisch verborgen und somit nicht zu sehen sein? Die Bauweise eines Desktops spielt je nach geplanter Positionierung eine entscheidende Rolle. Vom sogenannten Mini Tower über Small Form Factor bis hin zum Ultra Small Form Factor – wir finden für Sie den Desktop, der Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Zudem wissen wir um den hohen Komfortanspruch in Arbeitsumgebungen und unterstützen Sie bei der Auswahl von geräuschlosen Geräten, etwa mit lüfterlosem Design oder sich nicht drehenden Festplatten.

Computing Power durch starke Workstations

Große Projekte mit anspruchsvollen Rechenleistungen erfordern schnelle und leistungsstarke Workstations. Um immer komplexere Rechenvorgänge – wie zum Beispiel Konstruktionsprogramme, große Excel-Kalkulationen oder CAD-Anwendungen – vornehmen zu können, müssen sowohl Desktops als auch Workstations über die entsprechende Computing Power verfügen. Dabei ist in erster Linie genügend Arbeitsspeicher entscheidend, aber auch geeignete Prozessoren, Festplatten und Grafikkarten spielen eine wichtige Rolle für Ihre individuellen Rechenprozesse. Gerne beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Produkte[TA1] . Unsere Dienstleistungen umfassen des Weiteren die Unterstützung beim Austausch von Produkten, bei Logistik und Roll-out, die Anbindung an E-Procurement, Imaging, Patching sowie Asset Management.
Downloads
Datasheet eProcurement

Notebooks, Ultrabooks & Tablets

Notebooks, Ultrabooks & Tablets für den mobilen Arbeitsplatz

Mobiles Arbeiten – sei es unterwegs, vom Homeoffice oder von wechselnden Standorten aus – gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Zugriff auf Unternehmensdaten muss deshalb von überall und von sämtlichen mobilen Endgeräten aus gewährleistet sein – sei es von Notebooks, Ultrabooks oder Tablets. Um Ihr Unternehmen mit den richtigen Geräten auszustatten, geht es im ersten Schritt darum, zu analysieren, welche Anforderungen Ihre Mitarbeiter an ihre mobilen Endpoints stellen: Sind sie viel geschäftlich unterwegs? Nehmen sie ihre mobilen Devices lediglich hin und wieder mit ins Homeoffice? Oder sind sie Power User, die komplexe Rechenprozesse durchführen und daher ein besonders leistungsfähiges Gerät benötigen? Je nach individueller Anforderung müssen Ihre mobilen Endpoints bestimmte Funktionen mitbringen und entsprechend gebaut sein – zum Beispiel Geräte, die im Outdoor-Bereich zum Einsatz kommen oder die in Fahrzeuge eingebaut sind.

Von der Analyse bis zur Logistik

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Anforderungen an mobile Endgeräte und entwickeln auf Basis dieser Analyse ein entsprechendes Konzept. Darüber hinaus umfassen unsere Dienstleistungen die Beratung bei der Auswahl der richtigen Servicepakete, die Bereitstellung mobiler Endgeräte, Staging und Imaging sowie Versand und Logistik.
Downloads
Datasheet eProcurement

Endpoint & Systems Management

Rundum sicheres Endpoint & Systems Management

Mit der zunehmenden Mobilität in der Arbeitswelt steigt auch der Gebrauch von mobilen Endgeräten wie Tablets, Smartphones, Notebooks und Ultrabooks in Unternehmen an. Diese Geräte sind überall auf der Welt im Einsatz und damit auch die Daten, die auf ihnen gespeichert sind. Die Bedeutung eines professionellen Mobile Device Managements ist deshalb nicht zu unterschätzen.

Umfassendes Mobile Device Management (MDM)

Beim Thema Endpoint & Systems Management dreht sich alles rund um die effiziente Verwaltung mobiler Endgeräte: Wie halte ich die benötigten Treiber stets auf dem aktuellsten Stand? Wie schütze ich meine Geräte wirksam vor Schadsoftware? Wie gestaltet sich das Patch-Management? Welche Sicherheitsrisiken muss man beim Einsatz von mobilen Endgeräten beachten? Des Weiteren spielt das Lifecycle Management in diesem Rahmen eine bedeutende Rolle: Wie lange sind meine Geräte durch eine bestimmte Garantie abgedeckt und wann muss ich sie austauschen? Bei Medialine geben wir Ihnen Antworten auf alle diese Fragen, wir unterstützten Sie bei der Auswahl der passenden MDM-Lösungen und stehen Ihnen bei deren Implementierung beratend zur Seite.

Kace von Quest

Mit Kace erhalten Sie eine benutzerfreundliche Systemverwaltungs-Appliance, mit der sie sämtliche mit Ihrem Netzwerk verbundenen Geräte schützen können. Profitieren Sie von einer umfassenden Endpunktsystemverwaltung. Egal, wie groß Ihr Unternehmen ist und wie zahlreich Ihre mobilen Devices sind – mit Kace setzen Sie Provisionierung, Verwaltung, Schutz und Wartung Ihrer mobilen Endgeräte ganz einfach um. Da Kace ein fertiges, vorinstalliertes Produkt ist, entfallen aufwendige Server-Installationen. Weitere Vorteile beim Einsatz von Dell Hardware sind zum Beispiel eine automatische Gerätetreiber-Bereitstellung und dass Sie regelmäßig Informationen zu Garantielaufzeiten erhalten.

Sophos Mobile Control

Sophos Mobile Control ist eine der führenden Enterprise Mobility Management-Lösungen, die Ihnen eine einfache und zeitsparende Verwaltung sowie einen umfassenden Schutz Ihrer mobilen Endgeräte ermöglicht. Bewerkstelligen Sie sicherheitstechnische Herausforderungen und erstellen Sie Sicherheitsrichtlinien. Behalten Sie außerdem den Gerätestatus immer im Blick und erkennen Sie Sicherheitslücken – und optimieren Sie so am Ende Ihr Patch-Management.

Microsoft SCCM

Der System Center Configuration Manager (SCCM) von Microsoft ist ein Automatisierungstool, mit dem Sie Ihre Computer, Server und mobilen Endgeräte von einer zentralen Plattform aus verwalten können. Erstellen Sie mit dem SCCM Anwendungen und organisieren Sie Sammlungen, um Ihre Ressourcen logisch zu gruppieren, Anwendungen entsprechend bereitzustellen und Clienteinstellungen zu managen. Verwenden Sie integrierte Tasksequenzen, um Tasks in Ihrer SCCM-Umgebung automatisch auszuführen und verwalten Sie die mobilen Endgeräten Ihrer Mitarbeiter – um ihnen so den Zugriff auf Unternehmensressourcen zu ermöglichen. Ob Ihre Mitarbeiter mit Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone arbeiten – über den SCCM stellen Sie ihnen alle dafür notwendigen Daten und Anwendungen zur Verfügung. Ebenso können Sie die individuellen Benutzerrechte steuern und sorgen dadurch für die notwendige Datensicherheit. Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit einer einheitlichen Infrastruktur und steigern Sie so die Produktivität Ihrer Mitarbeiter.
Downloads
Datasheet Quest KaceDatasheet Sophos Mobile ControlDatasheet System Center Configuraton Manager

Desktop Virtualisierung

Arbeiten an jedem Ort dank Desktop-Virtualisierung

Bei der Virtualisierung von Desktops wird die Intelligenz vom Endgerät getrennt. Das bedeutet, dass im Rahmen einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI) das Datacenter die Rechenleistung erbringt und das Endgerät lediglich die Verbindung zwischen Endpoint und Datacenter herstellt. Die Vorteile dieser Trennung liegen klar auf der Hand: Sie haben weniger Verwaltungsaufwand, da die Administration der Endgeräte entfällt. Zum anderen verfügen Sie durch das zentrale Management von Daten und Infrastruktur über eine höhere Kontrolle. Zudem sind Sie in der Lage, Ihre Ressourcen deutlich besser zu skalieren, da Sie diese im Datacenter genau so festlegen können, wie Sie sie in der VDI-Umgebung tatsächlich benötigen.

Die richtigen VDI-Lösungen für Ihren spezifischen Bedarf

Der Unterschied zwischen VDI- und klassischen Endpoint-Lösungen liegt darin, dass im Rahmen der Desktop-Virtualisierung beispielsweise keine Festplatten mehr in Endpoint-Geräten zu finden sind. Der Datenzugriff kann stattdessen zum Beispiel über Thin Clients erfolgen: Diese verfügen über ein reduziertes Betriebssystem, sie sind kleiner, lüfterlos und im Fall eines Austauschs simpler zu handhaben. Wir können Sie zu unterschiedlichen VDI-Lösungen beraten und finden für Sie das Produkt, das Ihre speziellen Anforderungen erfüllt. Ist der Einsatz von VDI für Ihren Anwendungsfall sinnvoll? Und wenn ja, wie lässt sich eine VDI-Strategie am besten umsetzen? Hier setzen die Experten von Medialine an: Wir analysieren Ihre individuelle Situation, beraten Sie und unterstützen Sie bei der Auswahl der passenden Produkte.

Citrix XenDesktop

Citrix XenDesktop ist eine komplette virtuelle Anwendungs- und Desktop-Lösung in Form einer einzigen und einfach zu implementierenden Plattform. Der Zugriff von mobilen Endgeräten auf Unternehmensressourcen wird von dem bandbreitenoptimierten ICA-Protokoll unterstützt. Ob aus dem Home Office, beim Kundentermin oder während einer Geschäftsreise – Ihre Mitarbeiter können mit Citrix XenDesktop an jedem Ort arbeiten. Profitieren Sie durch Citrix zusätzlich von einer hohen Datensicherheit, die durch die Zentralisierung der Rechenleistung im Datacenter gewährleistet ist.

VMware Horizon

Mit VMware Horizon stellen Sie virtuelle oder gehostete Desktops und Anwendungen über eine einzige zentrale Virtualisierungsplattform bereit. Dabei verwenden Sie das technologisch fortgeschrittene PCoIP-Protokoll, das dem Endnutzer unabhängig von der Netzwerkbedingung ein produktives Arbeiten ermöglicht. Ihre Mitarbeiter können an jedem Ort auf alle relevanten Daten, Anwendungen und Services zugreifen und so die Aufgaben ihres Arbeitsalltags von überall bewältigen. Weisen Sie durch virtuelles Storage und Computing sowie durch virtuelle Netzwerke benötigte Ressourcen dynamisch und je nach Bedarf zu und profitieren Sie so von einem einfachen IT-Management bei gleichzeitigen Kostenersparnissen.

Microsoft Remote Desktop Services

Microsoft Windows Remote Desktop Services (RDS) sind eine zentralisierte Desktop- und Anwendungsplattform und ein Bestandteil von Microsoft Windows Server. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern virtualisierte Desktops und Anwendungen zur Verfügung und ermöglichen Sie Ihnen dadurch flexibles Arbeiten, egal wo sie sich gerade befinden. Verwenden Sie dabei das standardisierte und kostengünstige RDP-Protokoll. Mit der zentralisierten Plattform erleichtern Sie zudem Ihrer IT-Abteilung das Verwalten von Desktops und Anwendungen. Gerne beraten wir Sie zu den Microsoft Remote Desktop Services.
Downloads
Datasheet VMWare HorizonDatasheet Citrix XenDesktop
Newsletter
Name
Email *
nach oben button
↑ Back To Top ↑