xing icon +49 6751 - 85378-0
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Shop
Newsletter

DELL Power Edge – die neue Generation

Rechenzentren und Server sind das Herzstück der IT. Es ist von zentraler Wichtigkeit, dass Workloads und gestellte Herausforderungen verlässlich und auf hohem Niveau gemeistert werden. Dell präsentiert dazu jetzt ein neues Modell.

 

Durch die stetige technische Entwicklung und den Fortschritt von Digitalisierung und Virtualisierung sind die Anforderungen an die Rechenzentren in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Besonders wachsende und immer datenintensivere Workloads fordern immer leistungsfähigere Infrastrukturen. Verschiedene datenintensive Workloads, wie beispielsweise Defined Storage, Microsoft Exchange oder Videoüberwachung, fordern die Server zudem auf unterschiedliche Weise. So sind die Anforderungen an einen modernen Server äußerst komplex und individuell. Neben universellen Anforderungen wie Datensicherheit und Kosteneffizienz kommen durch die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Anwendungen immer mehr individuelle Anforderungen hinzu. So haben beispielsweise Videoüberwachung oder ein Content Delivery Network hohe Anforderungen an konsistente Performance, eine einfache API-Integration oder eine konstant hohe Speicherkapazität. Microsoft Exchange benötigt hingegen eine schnelle Bereitstellung, Skalierbarkeit und Flexibilität der Speicherkapazitäten sowie eine sichere Datenverwaltung. Hersteller müssen mit ihren Produkten diesen unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden und immer flexiblere, leistungsstärkere Server entwickeln.

 

Die neuste Entwicklung, die all diese Anforderungen bedienen soll, ist der PowerEdge R740xd2 Rack-Server aus dem Hause Dell EMC. Der neue Enterprise Content Server bietet die Lösung für steigende Kapazitäts- und Geschäftsanforderungen. Er verfügt über flexible Speicher- und Leistungsressourcen, einen großen Massenspeicher und kostengünstigen Laufwerkkapazitäten. Durch eine 2-Sockel-Rechenleistung bewältigt der neue Server Streaming-Anforderungen und vereinfacht die Verwaltung großer Datensätze. Über die PowerEdge-Infrastruktur kann zudem die Server- und die interne Speicherverwaltung automatisiert werden. Für zukünftiges Wachstum ist der Server, dank großen internen Speichers und bis zu 26 3,5-Zoll-Festplatten, gewappnet. Rechner und Speicher liegen näher zusammen und verkürzen so die Antwortzeiten. So wird der Ablauf optimiert. Je nach Anforderungen an die neue Technik, können Unternehmen den PowerEdge R740xd2 individuell konfigurieren und nachrüsten. Der Speicher ist bis zu 364 TB erweiterbar und für eine höhere Performance kann auch ein zweiter skalierbarer Prozessor verbaut werden.
Dell versucht mit dieser neuen Entwicklung die Anforderungen von wachsenden Unternehmen abzudecken und punktet mit Flexibilität, Performance und sehr hohen Speicherkapazitäten. Der PowerEdge r740xd2 ist damit spezialisiert auf datenintensive Workloads und steigende Anforderungen im Rahmen der Digitalisierung.

 

Gerne beraten wir Sie zur passenden Server- oder Rechenzentrums-Lösung für Ihr Unternehmen. Dabei lohnt sich immer auch der Vergleich von On-Premise-Lösungen und CompanyCloud. Wenden Sie sich einfach an Ihren Account Manager oder an sales@medialine.ag.

 

Über Medialine AG

Als Full-Service IT&C-Systemhaus steht die Medialine AG für maßgeschneiderte Lösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren verlassen sich Kunden auf Expertise und Know-how in den Bereichen IT&C Infrastructure, Managed & Cloud Services sowie Business Solutions. Heute betreut die Medialine AG hunderte mittelständische und große Unternehmen mit Premium IT-Services. Durch die bundesweite Ausrichtung profitieren die Kunden von einem engen Netz von Vertriebs- und Technikressourcen, mit der eine optimale Servicebetreuung vor Ort ermöglicht wird.

Kontakt:

Saskia Brose

Marketing/PR

Mail: saskia.brose@medialine.ag

Tel: +49 6751 – 85378-0

Alle Artikel
nach oben button
↑ Back To Top ↑