xing icon +49 6751 - 85378-0welcome@medialine.ag
  • de
  • en
Newsletter
Datacenter
Kontakt Für mehr Informationen zum Thema oder Ihr individuelles Angebot kontaktieren Sie uns unter sales@medialine.ag

Datacenter

Flexible Datacenter-Lösungen für Ihren individuellen Bedarf

Mit der zunehmenden Relevanz der IT für Unternehmen steigt auch die Bedeutung des Datacenters: Das Rechenzentrum wird zum Rückgrat der Unternehmensprozesse. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung sehen sich Administratoren heute jedoch mit immer höheren Anforderungen an das Datacenter konfrontiert, während die zur Verfügung stehenden Ressourcen oft nicht im selben Maße mitwachsen. Rechenzentrums-Infrastrukturen müssen heutzutage nicht nur flexibel sein, sondern auch eine verbesserte Produktivität aufweisen. Ebenso müssen Hochverfügbarkeit, eine redundante Datenhaltung und die maximale Sicherheit geschäftskritischer Informationen gewährleistet sein.

Hochleistungsfähige Datacenter-Lösungen

Bei Medialine sorgen wir durch Virtualisierung, Automatisierung und die dynamische Verteilung einzelner Komponenten – wie zum Beispiel die Verteilung auf intelligente Speichersysteme mittels Tiering oder durch die Lastverteilung der benötigten Rechenleistung auf verschiedene Host-Systeme – für Datacenter-Lösungen, die all diesen Anforderungen gerecht werden. Als zuverlässiger Partner analysieren wir Ihr bestehendes IT-System und entwickeln gemeinsam mit Ihnen passende, zukunftssichere Lösungen für eine sichere, skalierbare und an Ihre Geschäftsprozesse angepasste Infrastruktur.
Downloads
Datasheet Datacenter in a boxCase Study Helia Ladenbau GmbHCase Study Heitkamp

Datacenter Automation

Vereinfachen Sie Ihre IT-Prozesse mit Datacenter Automation

Reibungslose IT-Prozesse sind für Unternehmen eine Grundvoraussetzung, um schnell und flexibel auf Kundenanforderungen reagieren zu können. Datacenter-Automatisierung bietet hier wertvolle Unterstützung, denn dadurch stellen Sie sicher, dass sich wiederholende Aufgaben und Prozesse immer auf die gleiche Weise ausgeführt werden. Das sorgt für mehr Sicherheit und Effizienz bei gleichzeitigen Kostenersparnissen.

Automatisierte Prozesse – einfach und schnell über ein Self Service-Portal

Im Rahmen unseres Self Service-Portals bieten wir Ihnen die Möglichkeit, von genau diesen Vorteilen durch Datacenter Automation zu profitieren: Wir hosten Ihre Server in unserem ISO-zertifizierten Rechenzentrum und stellen dort automatisierte Prozesse bereit, die Sie je nach Bedarf anstoßen, steuern und kombinieren können. Über einen browserbasierten Zugang können Sie ausgewählte Prozesse Ihrer IT-Services eigenständig verwalten und haben die volle Kontrolle über Ihre komplette Infrastruktur. Stellen Sie zur richtigen Zeit den richtigen Personen die entsprechenden Anwendungen und Ressourcen automatisiert zur Verfügung – zum Beispiel Server-Ressourcen in virtuellen Umgebungen oder den Zugriff auf Hardware-Ressourcen wie Festplattenkapazität und Arbeitsspeicher. Profitieren Sie dabei von einer hohen Skalierbarkeit, verschiedenen Automatisierungsstufen und einer kontinuierlichen Ist-Übersicht über Ihre Infrastruktur.

Microsoft System Center Orchestrator

Der Microsoft System Center Orchestrator ist eine Workflow-Automation-Software, mit der Sie die Erstellung, Überwachung und Bereitstellung von Ressourcen in Ihrem Datacenter automatisieren können. Standardisieren Sie mit dem Orchestrator Ihre IT-Prozesse und erstellen Sie somit Routinen für Ihre Netzwerk-Automatisierung. Verbinden Sie zudem verschiedene System Management-Produkte von unterschiedlichen Anbietern, die Sie über eine einheitliche Plattform übersichtlich verwalten können. Sie sparen mit dem Orchestrator nicht nur Zeit, sondern Sie sorgen auch für eine höhere betriebliche Effizienz.

VMware vRealize Orchestrator

Automatisieren Sie komplexe IT-Prozesse mit VMware vRealize Orchestrator und verbessern Sie so Ihr Betriebsmanagement und Ihre Servicequalität. Möglich wird das durch skalierbare Workflows, die Sie selbst schnell und einfach gestalten und Ihren Mitarbeitern bereitstellen können.  Profitieren Sie dabei von einer offenen und flexiblen Architektur – und somit von einer höheren Agilität Ihrer gesamten Infrastruktur.

Server & Storage

Zukunftssicherheit durch zuverlässige Server- und Storage-Lösungen

In der IT-Welt ist der Trend zur softwarebasierten Verwaltung von Speichersystemen längst abzusehen. Um dies auch in Ihrem Unternehmen umzusetzen, benötigen Sie eine geeignete technologische Basis: eine Hardware-Plattform, die Ihren Anforderungen optimal entspricht. Wir setzen auf innovative Plattentechnologien und eine Kombination aus bewährten und neuen Protokollen wie Unified Storage, Fibre Channel, Fibre Channel over Ethernet, InfiniBand oder SAS. Unsere Experten verfügen über umfassendes technologisches Know-how, um Sie bei der Auswahl der passenden Hardware-Produkte, Server- und Storage-Lösungen bedarfsgerecht zu beraten – von der klassischen Storage-Lösung im Bereich SAN (Storage Attached Network) oder Enterprise-NAS (Network Attached Storage) über filebasierende Speichersysteme bis hin zu innovativen Storage-Lösungen mit einer intelligenten Bereitstellung und softwarebasierten Verwaltung der Speicher. Darüber hinaus beraten wir Sie zu den Themen All-Flash-Storage und Storage Tiering. Wir erstellen Ihnen ein bedarfsgerechtes Konzept und finden gemeinsam mit unseren Partnern von Dell, EMC und Nexenta die zu Ihren Ansprüchen passende Hardware.

Weitere Themen aus dem Bereich Server & Storage

Software Defined SDx

Flexibles Management Ihrer IT-Systeme durch Software Defined Storage
Mit dem Aufkommen der Server-Virtualisierung ist auch Software Defined Storage  in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Beim Thema Software Defined Storage – oder auch Software Defined Datacenter und Software Defined Networking – geht es generell darum, dass die Intelligenz von der Hardware getrennt ist. Verwaltung und Kontrolle Ihrer IT-Infrastruktur erfolgt softwarebasiert. Die Hardware sorgt zwar weiterhin für die entsprechende Performance, jedoch laufen Steuerung, Administration und Konfiguration Ihrer Systeme und deren Funktionalitäten über eine einheitliche Software-Lösung.
Nutzen Sie stets die geeignete Soft- und Hardware für Ihren speziellen Bedarf
Durch Software Defined Storage sind Sie deutlich flexibler in der Nutzung Ihrer Soft-  und Hardware: Nutzen Sie eine einheitliche Software für die zentrale Verwaltung Ihrer Systeme und tauschen Sie diese je nach Bedarf aus – der Erwerb von einzelnen Software-Funktionalitäten entfällt. Wenn Sie nun auch auf Software Defined Storage umsteigen möchten, unterstützen wir Sie bei der Planung und Konzeption Ihrer neuen Speicherumgebung sowie bei der Installation der entsprechenden Lösungen. Darüber hinaus stehen wir bei Konfiguration, Betrieb und Support als zuverlässiger Partner zur Seite.

Legacy

Profitieren Sie von leistungsstarken Legacy Storage-Systemen
Die Festplatten-Technologien in klassischen Storage-Systemen verändern sich: Unternehmen bewegen sich weg von SAS- und SATA-Festplatten und wechseln vermehrt zu schnelleren SSD-Platten. Das bedeutet, dass Unternehmen in Zukunft mehr auf All-Flash-Technologien setzen werden – auch für Ihre etablierten, bestehenden Systeme.
Komplette Storage-Systeme für eine höhere Performance
Wir von Medialine bieten Ihnen komplette und leistungsstarke Storage-Systeme. Sie erhalten von uns im Rahmen unseres Portfolios unterschiedliche Festplattenarten für zahlreiche Anwendungsbereiche – von SAS über SATA bis SSD. Dabei beraten wir Sie zu den verschiedenen Arten von SSD-Platten, ob write-intensive, read-intensive oder im mixed mode. Die Leistung von klassischen Storage-Systemen ist allerdings nicht nur von den Festplatten, sondern auch stark von deren Netzwerk-Anbindung und Protokollen abhängig.  Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des geeigneten Protokolls – dazu zählen zum Beispiel iSCSI mit 10G als aktuell weit verbreiteter Standard oder auch das weiterentwickelte Fibre Channel mit 16G. Zukünftig werden auch Netzwerk-Anbindungen von 40G oder sogar 100G weiter verbreitet sein, um den immer höheren Anforderungen an Geschwindigkeit gerecht zu werden. Wir bringen dann die Performance, die durch den verstärkten Einsatz von schnelleren Festplatten in den Storage-Systemen entsteht, nach draußen zu den Hosts – also dort, wo die starke Performance benötigt wird.

Hyperconverged

Hyperconverged Storage-Systems für einfaches Ressourcen-Management
Hyperkonvergente Storage-Systeme sind softwarebasierte Infrastruktur-Systeme, die Computing-, Storage-, Netzwerk- und Virtualisierungs-Ressourcen eng miteinander verknüpfen. Das ermöglicht Ihnen ein standardisiertes und ganzheitliches Management sämtlicher Funktionen, denn alle integrierten Technologien sind in einer einzigen Appliance vereint. Dadurch reduzieren Sie Ihren administrativen Aufwand deutlich. Darüber hinaus verfügen hyperconverged Storage-Systems über eine hohe und rahmenlose Skalierbarkeit, die eine rein lineare System-Erweiterung ermöglicht. Bezüglich Ihrer Hardware haben Sie den Vorteil, dass Sie in hyperkonvergenten Storage-Systemen unterschiedliche Funktionshardware flexibel und modular in ein vorhandenes Chassis einbauen und je nach Bedarf skalieren können. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner bei der Auswahl geeigneter Lösungen von Herstellern wie DELL, Nutanix oder VMware und empfehlen Ihnen gerne die Produkte, die Ihren speziellen Anforderungen gerecht werden.

Netzwerk-Lösungen

Ein Maximum an Stabilität und Leistungsfähigkeit für Ihr Netzwerk

Stetig wachsende Datenmengen sorgen dafür, dass Netzwerk-Lösungen über eine hohe Leistungsfähigkeit verfügen müssen. Sowohl das Frontend als auch das Backend fordern hier eine hohe Performance. Dabei rückt unter anderem Software-Defined Networking (SDN) immer stärker in den Fokus – eine neue Form der Netzwerkarchitektur, bei der die Steuerung und Kontrolle der Datenströme softwarebasiert von zentraler Stelle und in Echtzeit abläuft. So lässt sich das Netzwerk einfacher verwalten und schneller an neue Anforderungen anpassen.

Neue und schnelle Technologien für Ihr Netzwerk

Eine weitere Entwicklung, die Ihr Netzwerk vor Herausforderungen stellt: Einzelne Bereiche – Backend-Infrastrukturen im SAN sowie Netzwerke im LAN und WLAN – verschmelzen immer stärker miteinander. Das bedeutet, dass diese Bereiche zukünftig in einer einheitlichen Management-Lösung abzubilden sind: Administratoren müssen in der Lage sein, hier einfach und schnell entsprechende Anpassungen – zum Beispiel die Anbindung neuer Ports – machen zu können. Dafür benötigen sie neue und schnelle Technologien. Wir von Medialine können Messungen durchführen, auf deren Basis Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Netzwerks prüfen und anschließend mit den geeigneten Netzwerklösungen erhöhen können.

Dell Networking

Die Lösungen von Dell Networking sorgen für eine hohe Netzwerkstabilität in Ihrem Unternehmen. Profitieren Sie von einer umfassenden Kontrolle Ihres Netzwerks und vermeiden Sie Störungen und Ausfälle. Dabei sparen Sie nicht nur Betriebskosten, sondern steigern auch die Leistungsqualität Ihres Unternehmens. Informieren Sie sich bei uns über die Netzwerklösungen von Dell. Wir beraten Sie gerne.

PRTG Network Monitor

Der PRTG Network Monitor erlaubt eine lückenlose Server- und Netzwerküberwachung. Mit der Lösung sammeln Sie Daten zu sämtlichen Vorgängen in Ihrem Netzwerk und erhalten so eine umfassende Informationsübersicht. Vermeiden Sie Leistungsengpässe, verringern Sie Ausfallzeiten und steigern Sie so Ihre Service-Qualität. Gerne beraten wir Sie zum PRTG Network Monitor und stehen Ihnen als Implementierungspartner zur Seite.

Virtualisierung

In Zeiten der digitalen Transformation sind Virtualisierungslösungen ein fester Bestandteil der Unternehmens-IT. Vor allem durch eine Server- und Storage-Virtualisierung können Unternehmen ihre Hardware besser auslasten, Investitionen sparen und IT-Ressourcen schneller und flexibler bereitstellen – dies gilt zum Teil auch schon für die Virtualisierung von Desktops, Netzwerken und Applikationen. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl einer geeigneten Virtualisierungsplattform – und leisten damit einen wertvollen Beitrag, damit Sie die für Ihr Unternehmen bestmögliche Infrastruktur erhalten. Als IT-Dienstleister haben wir verschiedene Virtualisierunglösungen im Angebot, die wir auch in Ihre IT-Systemlandschaft integrieren:

VMware

Mit VMware stehen Ihnen zuverlässige und sichere Virtualisierungsplattformen zur Verfügung:

        • VMware vSphere: entkoppelt Anwendungen und Betriebssysteme von der zugrunde liegenden Hardware – und verringert damit die Komplexität Ihrer IT-Infrastruktur. Sie sparen Hardwarekosten, verbessern die Service-Qualität Ihrer Anwendungen und profitieren von einer höheren Datensicherheit.
        • VMware vCenter-Server: ist eine zentrale Plattform, mit der Sie Ihre VMware vSphere-Umgebung von einem einzigen Standort aus verwalten können. Sie profitieren von automatisierten Prozessen, einer größeren Skalierbarkeit und einer gesteigerten Transparenz.

Microsoft Hyper-V

Um die Mobilität und Verfügbarkeit Ihrer virtuellen Maschinen (VM) zu steigern, empfiehlt sich der Einsatz des Windows Server 2012 R2 mit Hyper-V 3.0. Er liefert Ihnen eine geeignete Plattform und die entsprechenden Tools. Sie erreichen mit dieser Lösung die notwendige Portabilität, um Ihre Inhouse-Server zur virtualisieren oder Ihr Rechenzentrum zu einem Hosting-Provider auszudehnen – ohne zusätzliche Virtualisierungssoftware. Als kostenloses Add-on ist Hyper-V 3.0 in den Versionen Windows Server 2012 R2 Standard und Datacenter bereits enthalten. Profitieren Sie von erheblichen Kosteneinsparungen, einem Mehr an Flexibilität und einer deutlich größeren Betriebseffizienz.

Citrix XenServer

Der Citrix XenServer ist eine branchen- und marktführende Open-Source-Virtualisierungsplattform für das Management virtueller Cloud-, Server- und Desktop-Infrastrukturen. Vor allem im Bereich Desktop-Virtualisierung erbringt XenServer mit der integrierten Virtualisierungsplattform für Citrix XenDesktop die bestmögliche Leistung. Sie profitieren durch automatisierte Verwaltungsprozesse von einer größeren IT-Flexibilität und -Agilität, während Sie zugleich Kosten sparen: Mit XenServer können Sie die Serveranzahl in Rechenzentren deutlich verringern und vorhandene Hardwareressourcen besser nutzen. Durch die Live-Migration von VMs, die Hochverfügbarkeit des Systems und eine dynamische Speicherkontrolle unterstützt XenServer IT-Administratoren bei der Maximierung der Anwendungsleistung und der Steigerung der Effizienz.
Newsletter
Name
Email *
nach oben button
↑ Back To Top ↑