xing icon +49 6751 - 85378-0welcome@medialine.ag
  • de
  • en
Newsletter
Produktivität steigern und Ressourcen effizienter nutzen. Mit Managed Services konzentrieren Sie sich voll auf Ihr Kerngeschäft.

Profitiert auch Ihre IT-Abteilung von Managed Services? Die kostenfreie 5-Punkte-Checkliste!

Mit SaaS und HaaS Ihre IT-Abteilung entlasten und Freiräume schaffen!
Knappe personelle Ressourcen, eine sich rasant entwickelnde IT-Welt und zunehmende Sicherheitsrisiken – CIOs stehen heute vor vielfältigen Herausforderungen. Um diesen erfolgreich zu begegnen, bedarf es umfassender zeitlicher und finanzieller Aufwände in der IT-Abteilung eines Unternehmens. Dabei benötigen Sie als IT-Verantwortlicher die Expertise und Zeit Ihrer Mitarbeiter an anderer Stelle viel dringender.In unserer 5-Punkte-Checkliste „Profitiert auch Ihre IT-Abteilung von Managed Services? Wie Sie mit SaaS und HaaS Ihre IT-Abteilung entlasten und Freiräume schaffen“ erfahren Sie, welche Fragen Sie sich stellen sollten, um zu erkennen, ob die Auslagerung von Aufgaben an externe Dienstleister auch in Ihrem Unternehmen zu neuen Möglichkeiten und Vorteilen führt – und wie diese konkret aussehen. Vor allem in Zeiten der digitalen Transformation sollten – sowohl für den CIO als auch für die gesamte IT-Abteilung andere Aufgaben oberste Priorität haben: Dazu gehört zum Beispiel, die Fachabteilungen im Unternehmen bei der Auswahl und Einführung neuer Technologien zu beraten und zu begleiten. Managed Services wie Software-as-a-Service (SaaS) und Hardware-as-a-Service (HaaS) verschaffen IT-Verantwortlichen hierfür die erforderlichen Freiräume, denn zeitraubende Alltagsaufgaben werden an externe Dienstleister ausgelagert. Mit folgenden Fragen sind Sie auf dem richtigen weg zu mehr Effizienz im Unternehmen:

1. Kommt die Expertise Ihres Personals an den richtigen Stellen zum Einsatz?

Standardaufgaben des IT-Betriebs nehmen viel Zeit Ihrer IT-Mitarbeiter in Anspruch, die für diese Aufgaben eigentlich überqualifiziert sind.

 

2. Ist die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens zu komplex und unübersichtlich?

Nutzen Sie nur die Komponenten, die Sie in Ihrem Unternehmen tatsächlich benötigen. Verringern Sie so die Komplexität Ihrer technischen Infrastruktur und machen Kosten endlich voll kalkulierbar.

 

3. Sorgen Sie sich manchmal, dass Ihre Sicherheitsstandards nicht aktuell sind?

Seien Sie immer auf dem neusten Stand der Technik! Indem Sie SaaS- und HaaS-Modelle nutzen kümmern sich Experten um Ihr Sicherheitsmanagement und garantieren Ihenen aktuellste Systeme sowie regelmäßiges Update- und Patch-Management.

 

4. Fehlt es Ihnen an Monitoring-Ressourcen für Infrastruktur und Lizenzen?

Ob Herausforderungen im laufenden Betrieb des Rechenzentrums oder die Überwachung von Softwarelizensen: es bedarf umfassender Monitoring-Ressourcen um höchste Verfügbarkeit zu gewährleisten.

 

5. Sind Ihre IT-Kosten transparent und planbar?

Erneuerungen der Infrastruktur sind in komplexen und gewachsenen Unternehmensstrukturen nicht immer planbar. Auch die anfallenden Kosten steigern sich schnell auf ein Vielfaches wenn unvorgesehene Erneuerungen hinzukommen. Durch Managed Services werden IT-Kosten transparenter und planbarer – denn Sie zahlen stets das was Sie auch nutzen und profitieren von einfacher Skalierbarkeit und höchster Flexibilität.

 

Dies ist nur ein Auszug unserer Checkliste Managed Services. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, obIhr Unternehmen von SaaS- und HaaS-Modellen profitieren kann. Hier gehts zur ganzen Checkliste!

Alle Artikel
Newsletter
Name
Email *
nach oben button
↑ Back To Top ↑